Unsere Dienstleistungen

Massnahmen des Kindesschutzes

Beratung und Unterstützung der Eltern bei der Erziehung, Ansprechperson für betroffene Kinder und Eltern, Organisieren eines geeigneten Helfernetzes, Begleitung von Platzierungen. Je nach Aufgabe übernimmt der Beistand / die Beiständin eine beratende, unterstützende oder vertretende Funktion.

Massnahmen des Erwachsenenschutzes

Einkommens- und Vermögensverwaltung, Schuldensanierung, Begleitung in schwierigen Lebenssituationen, persönliche Fürsorge, Organisieren eines funktionierenden Helfernetzes, Unterstützung bei der Suche nach einer geeigneten Wohnform. Je nach Auftrag übernimmt der Beistand / die Beiständin eine beratende, unterstützende oder vertretende Funktion.

Instruktion und Begleitung der Privatbeiständinnen und Privatbeistände

Private Beistände kümmern sich um sozial benachteiligte Personen und führen diese sinnvolle Arbeit im Rahmen einer Freiwilligen Arbeit durch. Sie werden, wie auch die Berufsbeistände, für die Führung von gesetzliche Massnahmen von der KESB eingesetzt, beauftragt und kontrolliert. Oft sind private Mandatsträger Eltern von behinderten Kindern oder Kinder, welche ihre betagten Eltern in administrativen und finanziellen Angelegenheiten unterstützen. Aber auch Drittpersonen, können im Sinne einer sinnstiftenden Tätigkeit ihre Mitmenschen vor allem in finanziellen Belangen unterstützen und begleiten.

Bei Interesse und Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung der BBO, die Ihnen gerne nähere Auskunft gibt.

Die BBO berät die Privaten Mandatsträger bei Bedarf in der Erfüllung ihrer Aufgaben, in Fragen rund um sozialversicherungstechnische Probleme aber auch im persönlichen Umgang mit den ihnen anvertrauten Personen.

Ausarbeiten von Unterhaltsverträgen